EFT Emotionen lösen - Ganzheitliche Gesundheits Beratungs und Massagepraxis Wälchli

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

EFT Emotionen lösen

Coaching & Beratung

EFT Emotional-Freedom-Techniques n. Gary Craig

Klopftechnik zur emotionalen Freiheit

EFT ist eine weitere bioenergetische Technik. Eine Technik für emotionale Freiheit, oft auch  als Klopfakupunktur bezeichnet, ist sie eine spezielle, von Gary Craig entwickelte Klopftechnik zum Auflösen von emotionalem Stress. Das heisst, dass man geistig-seelische Konflikte, die sich in gestörten Verhaltensmuster, Blockaden, übermässigen Stressreaktionen, in Ängsten, Wut, Schuldgefühlen, Trauer, Eifersucht, Allergien, Hemmungen, Schmerzen, Migräne, Liebeskummer uvm. ausdrücken können, mit dieser Klopftechnik auf einfache Weise wieder auflösen kann. Man verwendet dazu ganz bestimmte Akupunkturpunkte des Energiesystems der Meridiane. Punkte, die sich mit emotionalen Stressarealen im Gehirn verbinden und durch Klopfen (ohne Nadeln) auch wieder völlig harmonisiert werden können. Man kann so alt abgespeicherte emotionale Blockaden in wenigen Minuten auflösen durch einen psychologischen Umkehreffekt.

Ich setze die EFT oft in Ergänzung zu meiner  PSYCHO-SOMATISCHEN-KINESIOLOGIE ein, wo zuerst die Ursachen herausgefiltert werden. Dann als Hilfe zur Selbsthilfe können die Klienten die EFT zum eigenen Mitheil und Auflösen Ihres Konfliktes, aktiv mithelfen und so die Wirksamkeit der Therapie um ein Vielfaches verstärken. Sie lernen mit ihren Emotionen viel bewusster umzugehen und bei Überreaktionen sich sofort wieder zu beruhigen. Auch verschiedenste Schmerzzustände, Allergien und Bewegungseinschränkungen lassen sich mit EFT besser in den Griff bringen. Die EFT ist von jedem Menschen leicht zu erlernen und in Stresssituationen unmittelbar einzusetzen.








 

Hinweis:

Sämtliche Inhalte dieser Seite sind keine Heilaussagen. Die Diagnose und Therapie von Erkrankungen und anderen körperlichen Störungen erfordert immer die Konsultation von zugelassenen Ärzten oder Ärztinnen. Die Informationen auf diesen Seiten stellen daher keinen Ersatz für eine ärztliche Behandlung dar.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü